PLEITE BEIM TITELKANDIDTEN NUMMER 1!

HOHE 10:4-Niederlage in Hohenems!

NICHTS ZU HOLEN GAB ES HEUTE IM LÄNDLE!
SCHON NACH 4 MINUTEN FÜHRTEN DIE LINDNER-SCHÜTZLINGE MIT 3:0 - EINE SCHNELLE VORENTSCHEIDUNG WIE SICH DANACH LEIDER BESTÄTIGEN SOLLTE!

5: 1 DER SPIELSTAND NACH 20 MINUTEN. 

DAS 2. UND 3. DRITTEL VERFLIEF DANN ETWAS AUSGEGLICHENER, DER HOHE SIEG DES TITELKANDIDATEN NUMMER 1 STAND ABER NIE AUSSER ZWEIFEL!

SCHWAMM DARÜBER, SOLCHE TAGE GIBT ES NUN EINMAL IM SPORT! SOWOHL IM POSITIVEN, ALS AUCH IM NEGATIVEN SINNE!

KOPF HOCH - NÄCHSTE WOCHE IST GELEGENHEIT, ALLES WIEDER GUT ZU MACHEN!

TORE FÜR DIE PENGUINS:
LUKAS SCHWITZER 2; DANIEL FRISCHMANN, CHRISTIAN PITTL

HERRENRIED-STADION: 500 Zuschauer

 

Spiel Hohenems