HEIMSIEG GEGEN KUNDL VOR 800 FANS

13 TORE SORGTEN FÜR GUTE UNTERHALTUNG!


Im Spitzenspiel der Runde kamen die rund 500 Zuschauer im Wattener Alpenstadion so wie beim ersten Heimspiel gegen Kundl wieder voll auf ihre Rechnung. Unsere Pinguine konnten mit einem klaren 9:4 (3:1;3:2;3:1) Sieg gegen die Bulls aus Silz den zweiten Tabellenrang verteidigen und festigen. Ganz vorne weiterhin ungefährdet liegt der Titelfavorit Nummer aus dem Ländle, der SC Hohenems.

Die mit viel Selbstvertrauen angereisten Oberländer agierten zuerst unerschrocken und gingen auch gleich durch Rene Krumpl 0:1 in Führung. Dadurch wachgerüttelt dann drei Tore innerhalb von 10 Minuten für unsere Cracks durch Valentin Schennach, Michael Grüneis und Mathias Kastner bedeuteten eine 3:1 Führung nach dem ersten Drittel. Hockey vom Feinsten dann im nächsten Spielabschnitt, ein Tor schöner herausgespielt als das andere, dazu mit Patrick Lang, Patrick Huber und Christoph Hörtnagl wiederum drei verschiedene Torschützen zeigten die gute Offensivqualität unseres Teams. Head-Coach Puschnik musste ja mit Benni Schennach und Ben Payne verletzungsbedingt zwei Topstürmer vorgeben. Bei den zwei – leider unnötigen - Gegentreffern vor der Drittelsirene war eine gewisse Überheblichkeit in der Defensive festzustellen, die der Coach in Zukunft sicher abstellen wird. Wieder 3:1 dann im letzten Spielabschnitt, wobei das 9:4 in Unterzahl mit einem short-hander knapp vor Spielende wiederum durch Patrick Lang das Highlight darstellte.

Insgesamt ein verdienter Sieg in einem fairen Spitzenspiel, bei dem die über 30!!! Kids unserer U-7-bis U-11-Mannschaft vom Nachwuchsleiter Thomas Killinger vor dem Anpfiff auf dem Eis präsentiert wurden.

Nun gilt die volle Konzentration auf das Nachtragsspiel am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr gegen den EC Zirl, die bisher sicherlich unter ihrem Wert geschlagen wurden. Bereits vier Tage später dann am Freitag um 19.30 Uhr erwarten unsere Cracks um Kapitän Lukas Schwitzer wiederum den EC Zirl im Alpenstadion. Da heißt es jetzt weiter fleißig und konzentriert Punkte sammeln und nicht Nachlassen, liebe Pinguine. Dabei setzen wir natürlich wieder voll auf eure Unterstützung, liebe Fans! Das Alpenstadion sollte mit eurer Hilfe und lautstarken Anfeuerung wieder zu einer Festung werden!

                                                                                                                    

Motto: ONE TEAM-ONE DREAM!

 

Alpenstadion Wattens
14.12.2018
19:30 Uhr

vs.

  1 2 3 T
EHC Wattens-Pinguins 0
HC-Kufstein 0
 
EHC Wattens Pinguins
 
November   Dezember 2018   Jänner
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
3
4
5
6
7
8

3:5
9
10
11
12
13
14

:
15

:
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26

:
27
28

:
29
30
31
  heim
  auswärts
 
Wattens Pinguins | Impressum | Kontakt | Startseite layout & programming by netsolutions